Haus Sonnhalde
Hausregeln

Hausregeln

1. Reinigung: Während ihres Aufenthltes sind Sie verantwortlich für Ordnung und Sauberkeit in allen von Ihnen benutzten Räumen.

2. Mülltrennung: Papiertonnen,Restmüll-Container und „gelber Sack“ in der Hof-Garage,vegetarische Abfälle auf den Kompost am Haus.Nicht in den Kompost gehören gekochte Lebensmittel,Fleisch und Brot ( bitte in den Restmüll).Glas- Container befinden sich bei der Kurverwaltung und Hochfirsthalle in Kappel.

3. Wäsche: Wäsche nicht in die Fenster, nicht über Balkone hängen. Nasse und feuchte Wäsche nicht in die Schlafräume hängen. Es stehen Wäscheständer im Lagerraum zur Verfügung. Diese können draußen und auf dem Balkon aufgestellt werden.

6. Vermeidung von Lärmbelästigung: Klartext:Musik an = Fenster zu ! Fenster auf =Musik aus !
Sobald Zimmerlautstärke überschritten wird , vocal oder instrumental sind, die Fenster und Türen
geschlossen zu halten. Die Nutzung elektronischer Musikgeräte ist im Außenbereich nicht gestattet.

7. Rauchen = Nichtraucherhaushalt! Rauchen ist in sämtlichen Schlaf-und Gemeinschaftsräumen nicht gestattet.

8. Gestaltung der Räume: Es wird gebeten nichts an tapezierte und gestrichene Wände zu hängen (Poster usw.)
Namensschilder können an der Tür (an Holz u. Glas) mit Tesafilm befestigt werden.

9. Abreise: Abreise ist in der Regel bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung. Am Abreisetag bitte das Haus, d.h. sämtliche benutzte Räume besenrein und die Küche nass gewischt verlassen. Sämtliche Papierkörbe leeren, Flure und Treppenhaus säubern. Bett-Bezüge abziehen und
hauseigene gegebenenfalls in der Dusche im Untergeschoss sammeln.
Die Fenster schließen; die Heizkörper aus drehen . Grillstelle, Feuerstelle-falls benutzt-aufräumen und säubern. Um den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, bitten wir um gegenseitige Rücksichtnahme. SÄMTLICHEN Leitern und Mitarbeitern ist die Hausordnung VOR der Anreise bekannt zu geben ALLEN Teilnehmern spätestens unmittelbar nach Ankunft.

mit ihrer Buchung willigen Sie in die Hausordnung ein und verpflichten sich an diese zu halten.

Danke – auf eine gute Zeit – Michael & Eva Gaiduk